headerphoto

Allgemeine Geschftsbedingungen

1 Geltung der Bedingungen

Die nachfolgenden Geschftsbedingungen gelten fr alle unsere gegenwrtigen und zuknftigen Lieferungen und Leistungen, sofern sie nicht durch eine ausdrckliche schriftliche Vereinbarung mit uns abgendert oder ausgeschlossen werden. Bedingungen des Kufers wird ausdrcklich widersprochen. Sollten unsere Geschftsbedingungen gendert werden, werden wir dem Kufer ein Exemplar der genderten Fassung bersenden. Die nderung gilt als genehmigt, wenn der Kufer nicht binnen zwei Wochen ab Erhalt der nderung schriftlich widerspricht.

2 Angebot und Vertragsabschlu

1. Unsere Angebote und Verkaufsunterlagen wie Preislisten usw. sind... freibleibend und unverbindlich, soweit nicht das Gegenteil ausdrcklich festgestellt wird. Die bersendung von Katalogen, Prospekten oder Preislisten verpflichtet uns nicht zur Lieferung. Annahmeerklrungen und smtliche Bestellungen bedrfen zur Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen oder fernschriftlichen Besttigung. Das gleiche gilt fr Ergnzungen, Abnderungen oder Nebenabreden. Bei sofortiger Lieferung kann die schriftliche Besttigung auch durch Rechnung ersetzt werden.

2. Die zu den Angeboten gehrigen Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen, Prospekte, Ma- und Gewichtsangaben und sonstige Leistungsbeschreibungen sind nur als Nherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherungen von Eigenschaften dar: sofern sie nicht ausdrcklich schriftlich als verbindlich bezeichnet werden.

3. Die Verkaufsangestellten von Reymont Computer & Brosysteme sind nicht befugt mndliche Nebenabreden zu treffen oder mndliche Zusicherungen zu geben, die ber den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen.

4. berschreitet ein Kufer durch seinen Abruf sein durch Reymont Computer & Brosysteme eingerumtes Kreditlimit, so sind wir von unserer Lieferungsverpflichtung entbunden.

3 Preise

1 .Soweit nichts anderes angegeben ist, sind wir an die in unseren Angeboten enthaltenen Preise 7 Tage ab deren Datum gebunden. Magebend sind die in unserer Auftragsbesttigung genannten Preise. Zustzliche Lieferungen und Leistungen werden gesondert berechnet.

2. Die Preise gelten in Euro, sofern nichts anderes vereinbart ist, zuzglich Verpackung, Transport, Frachtversicherung, zuzglich der am Auslieferungstag gltigen Mehrwertsteuer ab Lager oder bei Direktversand ab sterreichischer Grenze.

4 Liefer- und Leistungszeit

1 .Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrcklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Fixgeschfte werden nicht gettigt. Die Lieferung steht unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung der Reymont Computer & Brosysteme durch Lieferanten und Hersteller.

2. Kommen wir mit der Lieferung in Verzug, hat uns der Kufer eine angemessene Frist von zumindest zwei Wochen zu setzen. Sodann ist der Kufer berechtigt insoweit vom Vertrag zurckzutreten, als die Ware bei Fristablauf noch nicht versendet worden ist. Ereignisse hherer Gewalt, insbesondere Krieg, kriegshnliche Ereignisse, behrdliche Anordnungen, Nichterteilung von Aus-, Ein- oder Durchfuhrgenehmigungen, nationale Manahmen zur Beschrnkung des Handelsverkehrs, Streik, Aussperrung und sonstige Betriebsstrungen jeder Art Verkehrsstrungen bei uns oder unseren Lieferanten verlngern festvereinbarte Lieferfristen um die Dauer der hindernden Umstnde bis zu drei Monate. Bei lngerer Dauer sind beide Seiten berechtigt vom Vertrag zurckzutreten. Dasselbe gilt wenn die Erfllung des Vertrages einer Seite nicht lnger zuzumuten ist.

3. Verlngert sich gem Absatz 2 die Lieferzeit oder wird Reymont Computer & Brosysteme von seiner Verpflichtung frei, so kann der Kufer hieraus keine Schadenersatzansprche ableiten. Auf die genannten Umstnde kann sich Reymont Computer & Brosysteme nur berufen, wenn der Kufer unverzglich benachrichtigt wurde.

4. Bei Liefervertrgen gilt jede Teillieferung und Teilleistung als selbstndige Leistung.

5 Annahmeverzug

1 .Fr die Dauer des Annahmeverzuges des Kufers sind wir berechtigt die Liefergegenstnde auf Gefahr und Kosten des Kufers einzulagern. Reymont Computer & Brosysteme kann sich hierzu auch einer Spedition oder eines Lagerhalters bedienen.

2. Whrend der Dauer des Annahmeverzuges hat der Kufer an uns als Ersatz der entstehenden Lagerkosten ohne weiteren Nachweis pro Monat pauschal 2% des Kaufpreises, hchstens 30,-- zu bezahlen. Daneben sind wir berechtigt anfallende hhere Lagerkosten zu fordern.

3. Wenn der Kufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Liefergegenstnde verweigert oder erklrt, die Ware nicht abnehmen zu wollen, kann Reymont Computer & Brosysteme vom Vertrag zurcktreten und Schadenersatz wegen Nichterfllung verlangen. Reymont Computer & Brosysteme ist berechtigt, als Schadenersatz wahlweise entweder pauschal 25% des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des tatschlichen entstandenen Schadens vom Kufer zu fordern.

6 Liefermenge

Mngeldifferenzen mssen sofort bei Warenerhalt bei Reymont Computer & Brosysteme werden. bernahme der Ware durch den Spediteur oder Transporteur gilt als Beweis fr Menge, einwandfreie Umhllung und Verladung.

7 Gefahrenbergang

Die Gefahr geht auf den Kufer ber: sobald die Sendung an die den Transport ausfhrende Person bergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager von Reymont Computer & Brosysteme verlassen hat.. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzgert oder unmglich wird, geht die.. Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Kufer ber. Eine im Einzelfall vereinbarte bernahme der Transportkosten durch Reymont Computer & Brosysteme hat keinen Einfluss auf den Gefahrenbergang.

8 Rcktrittsrecht

Rcktritt vom Vertrag

Rcktritt vom Vertrag Voraussetzung fr einen Rcktritt des Verbrauchers ist der Verzug von Reymont Computer mit der Lieferung oder Leistung und das darauf folgende erfolglose Verstreichen einer schriftlich gesetzten, angemessenen Nachfrist.

Sofern der Kunde Verbraucher ist, hat er gem 5e KSchG das Recht von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag binnen einer Frist von sieben Werktagen ab Zustellung der Ware vom Vertrag zurckzutreten. Die Rcktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsschlusses zu laufen, wobei Samstage nicht als Werktage zhlen. Fr Verbraucherkunden aus Deutschland gewhren wir ein gesetzliches Rckgaberecht von 14 Tagen ab Vertragsschluss.. Es gengt, wenn der Kunde innerhalb der genannten Frist die Rcktrittserklrung absendet. Im Falle des Rcktrittes wird der Kaufpreis gegen Zurckstellung der Ware rckerstattet. Der Kunde hat Reymont Computer ein angemessenes Entgelt fr die zwischenzeitliche Bentzung der Ware und eine Entschdigung fr eine allenfalls eingetretene Wertminderung zu leisten. Der Kunde trgt die Kosten der Rcksendung.

Dem Kunden steht nach 5 f KschG unter anderem bei Vertrgen ber Dienstleistungen, mit deren Ausfhrung vereinbarungsgem innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluss begonnen wurde, ber Waren, die nach Kundenspezifikation gefertigt werden und ber Audio- und Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Waren vom Kunden entsiegelt wurden, Zeitungen und Zeitschriften kein Rcktrittsrecht zu.

9 Garantie - Gewhrleistung

Reymont gewhrleistet, dass die Produkte frei von Fabrikations- und Materialmangeln sind. Wir geben ab Kaufdatum 1 Jahr Garantie und Gewhrleistung auf Hardware- & Peripherie-Gerte sowie 6 Monate auf Verbrauchsmaterial und Zubehr. Darber hinaus existierende Garantie- oder Gewhrleistungen betreffen den Hersteller deren Abwicklung kann von uns in Rechnung gestellt werden. Dies gilt bei Privat- sowie Firmenkunden.

Vor-Ort-Service-Deklarationen sind Zusagen der Hersteller bzw. der Lieferanten. In diesem Fall ist die beanstandete Ware nicht bei Reymont zu reklamieren oder an Reymont zu retournieren. Diese Leistungen werden ausschlielich vom jeweiligen Hersteller selbst auf dessen Kosten und Risiko durchgefhrt.

Die Gewhrleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden unsere Betriebs- und Wartungsanweisungen nicht befolgt, nderungen an den Produkten vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfllt jede Gewhrleistung, soweit der Mangel hierauf zurckzufhren ist. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgeme Benutzung, Lagerung und Handhabung der Gerte oder Fremdeingriffe sowie das ffnen von Gerten zurckzufhren ist. Unwesentliche Abweichungen Farbe, Abmessungen und/oder Qualitts- und Leistungsmerkmale der Ware lsen keine Gewhrleistungsrechte aus.

Der Kunde muss uns die Mngel unverzglich nach Eingang des Liefergegenstandes schriftlich mitteilen. Macht der Kunde Mngel geltend, hat er das defekte Teil bzw. Gert und eine genaue Fehlerbeschreibung mit Angabe der Modell- und Seriennummer, eine Kopie des Lieferscheines bzw. Rechnung, mit dem das Gert geliefert wurde, an die Reymont, zur Reparatur einzuschicken bzw. anzuliefern. Der Kunden hat bei Einsendung .der zu reparierenden Gerte dafr Sorge zu tragen, das auf diesen befindliche Daten durch Kopien gesichert werden, da diese bei Reparatureingriffen verloren gehen knnen. Die Gerte mssen frei eintreffen und werden von uns unfrei wieder ausgeliefert es sei denn, das die Transportkosten zum Auftragswert auer Verhltnis stehen. Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Gerten treten keine neuen Gewhrleistungen in Kraft. Fr mangelhafte Ware leisten wir nach unserer Wahl Gewhr durch Beseitigung des Mangels oder durch Rcknahme und Ersatzlieferung. Der Kunde kann jedoch nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises oder Rckgngigmachung des Kaufvertrages verlangen, wenn die Nachbesserung in angemessener Frist endgltig fehlgeschlagen ist oder eine Ersatzlieferung ebenfalls mangelhaft war.

Eine Haftung fr normale Abntzung ist ausgeschlossen. Gewhrleistungsansprche bestehen ferner nicht fr Verschleiteile wie Druckkpfe, Farbbnder, Typenrder, Toner- und andere Verschleimaterialien.

Gewhrleistungsanspruche gegen Reymont stehen nur dem unmittelbaren Kunden zu und sind nicht abtretbar.

Schadenersatzansprche des Kunden sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlssigkeit durch uns oder unsere Mitarbeiter, auf der Verletzung einer uns treffen den wesentlichen Vertragspflicht oder auf dem Fehlen einer von uns zugesicherten Eigenschaft.

Haftung bei Datenverlusten

Reymont bernimmt keine Haftung fr Datenverluste jeglicher Art whrend der Reparatur, berprfung oder Wartung sowie daraus resultierende Folgeschden, sofern diese Schden leicht fahrlssig von Reymont oder dieser zurechenbaren Personen (Erfllungsgehilfen) verursacht wurden. Der Kunde ist verpflichtet, vor bergabe des Gertes an Reymont fr eine ordnungsgeme Sicherung seiner Daten Sorge zu tragen.

Haftung bei Urheberrechte

Soweit Software zum Lieferumfang gehrt, wird diese dem Kunden allein zum einmaligen Wiederverkauf berlassen, d. h., er darf diese weder kopieren noch anderen zur Nutzung berlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen schriftlichen Vereinbarung. Bei Versto gegen diese Vereinbarung haftet der Kunden in voller Hhe fr den daraus entstandenen Schaden.

10 Eigentumsvorbehalt

1. Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollstndigen und endgltigen Erfllung smtlicher Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschlielich der knftig stehenden oder bedingten Forderung, auch aus gleichzeitig oder spter abgeschlossenen Vertrgen, unser Eigentum (Vorbehaltsware). Solange der Kufer nicht in Verzug ist darf er die Vorbehaltsware im gewhnlichen Geschftsverkehr zu seinen normalen Geschftsbedingungen veruern und die Forderungen aus der Weiterveruerung einziehen. Die Befugnis der Weiterveruerung und die Einziehungsermchtigung knnen widerrufen werden, wenn der Hndler mit seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenber in Verzug ist und sonst Umstnde bekannt werden, die nach unserem pflichtgemen kaufmnnischen Ermessen geeignet sind, die Kreditwrdigkeit des Kufers wesentlich zu mindern. Die Forderungen des Kufers aus der Weiterveruerung der Vorbehaltsware werden hiermit an uns abgetreten. Sie dienen der Sicherung unserer Ansprche in derselben Weise wie die Vorbehaltsware. bersteigt der Wert der Vorbehaltsware und/oder der abgetretenen Forderungen den Wert der zu sichernden Forderungen um mehr als 20%, sind wir verpflichtet auf Anfordern des Hndlers voll bezahlte Lieferungen insoweit freizugeben.

2. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Kufer auf das Eigentum von Reymont Computer & Brosysteme hinweisen und diese unverzglich benachrichtigen.

3. Gert der Kufer in Zahlungsverzug oder erfllt er sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, ist Reymont Computer & Brosysteme berechtigt die Vorbehaltsware zurckzunehmen oder allenfalls die Abtretung der Herausgabeansprche des Kufers gegen Dritte zu verlangen. In der Zurcknahme sowie in der Pfndung der Vorbehaltsware durch uns liegt kein Rcktritt vom Vertrag.

11 Zahlung

1 .Die Rechnungen sind per Vorauskasse, per Nachnahme- Verrechnungsscheck, Nachnahme, Euroscheck oder bei Abholung zahlbar: soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Lieferung erfolgt grundstzlich unfrei, dass heit zu Lasten des Kufers per Paketdienst Spedition oder eigenem Fahrzeug, es sei denn, es wurde ausdrcklich etwas anderes vereinbart. Die Ware kann gegen eine geringe Gebhr bei Postversand (z. B. Wertpaket) gegen Transportschden versichert werden.

2. Wir sind berechtigt trotz anders lautender Bestimmungen des Kufers Zahlungen auf dessen ltere Schulden anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so sind wir berechtigt die Zahlung zunchst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Zinseszinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen. Der Kufer ist hiervon zu unterrichten.

3. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt wenn wir ber den Betrag verfgen knnen. Schecks werden nur erfllungshalber angenommen und gelten erst nach ihrer Einlsung als Zahlung.

4. Gert der Kufer in Verzug, so sind wir berechtigt von dem betreffenden Zeitpunkt an Verzugszinsen in Hhe von 12 % zu verrechnen.

5. Kommt der Kufer mit der Zahlung einer Rechnung, mit dem Abruf oder der Annahme der Ware bei diesem Vertrag oder anderen mit ihm geschlossenen Vertrgen mehr als zwei Wochen in Verzug, werden alle unsere Forderungen unabhngig von der Laufzeit etwa hereingenommener oder gutgeschriebener Wechsel oder Schecks sofort fllig. Dasselbe gilt wenn uns Umstnde bekannt werden, die nach unserem pflichtgemen kaufmnnischen Ermessen geeignet sind, die Kreditwrdigkeit des Hndlers wesentlich zu mindern, insbesondere Zahlungseinstellung, Erffnung eines Konkurs- oder Ausgleichsverfahrens. Unter den vorgenannten Voraussetzungen sind wir auch berechtigt noch ausstehende Lieferungen nur gegen Vorauszahlung auszufhren und nach angemessener Nachfrist von diesem und anderen Vertrgen zurckzutreten und Schadenersatz wegen Nichterfllung zu verlangen.

6. Der Kufer ist zur Aufrechnung oder zur Ausbung eines Zurckbehaltungsrechts nur berechtigt wenn seine Ansprche rechtskrftig festgestellt oder anerkannt werden

7. Bestellungen die online ber den Reymont Computer Online-Shop gettigt wurden sind per Nachnahme oder Vorrauskasse zu bezahlen. Sollte die online bestellte Ware in einer unserer Filialen abgeholt werden gilt ausschlielich wenn nichts anderes vereinbart wurde Barzahlung und Bankomatzahlung.

12 Abtretungsverbot

Die Abtretung von Forderungen gegen uns an Dritte ist ausgeschlossen, sofern wir der Abtretung nicht ausdrcklich zugestimmt haben. Sofern es sich nicht um gem 8 Absatz 7 dieser AGB (Gewhrleistungsansprche) Ansprche handelt werden wir die Zustimmung erteilen, wenn der Kufer wesentliche Belange nachweist die unsere Interessen an der Aufrechterhaltung des Abtretungsverbotes berwiegen.

13 Haftungsbeschrnkung

1 .Schadenersatzansprche aus Unmglichkeit der Leistung positiver Vertragsverletzung, culpa In contrahendo und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen uns als auch unsere Erfllungs- und Besorgungsgehilfen ausgeschlossen, sofern nicht vorstzliches oder grob fahrlssiges Handeln vorliegt. Weiters haftet Reymont Computer & Brosysteme nicht fr direkte oder indirekte Folgeschden entgangener Gewinn, entstandene Kosten bzw. Kosten einer Ersatzvornahme).

2. Wir weisen darauf hin, das fr smtliche von uns angebotenen und vertriebenen Hard- und Softwareprodukten, Komponenten und Anleitungen die Jahr-2000- Tauglichkeit nicht als gegeben vorausgesetzt werden kann.

3. Die Jahr-2000-Tauglichkeit bei den von Reymont Computer & Brosysteme vertriebenen Waren liegt nur dann vor, wenn sie ausdrcklich schriftlich zugesichert wird.

14 Urheberrechte

Soweit Software zum Lieferumfang gehrt, wird diese dem Kufer allein zum einmaligen Wiederverkauf berlassen, d. h., er darf diese weder kopieren noch anderen zur Nutzung berlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen schriftlichen Vereinbarung. Bei Versto gegen diese Vereinbarung haftet der Kufer in voller Hhe fr den daraus entstandenen Schaden.

15 Geheimhaltung

Der Kufer ist verpflichtet smtliche, ihm im Zusammenhang mit Lieferungen von Reymont Computer & Brosysteme, zuggngig werdenden Informationen, die aufgrund sonstiger Umstnde eindeutig als Geschfts oder Betriebsgeheimnis von Reymont Computer & Brosysteme erkennbar sind und vertraulich zu halten sind, unbefristet geheim zu halten und sie, soweit dies nicht zur Erreichung des Vertragszweckes erforderlich ist weder aufzuzeichnen noch an Dritte weiterzugeben oder in irgendeiner Weise zu verwerten.

16 Datenschutz

Wir sind berechtigt die im Zusammenhang mit der Geschftsbeziehung erhaltenen, den Kufer betreffenden Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes zu ermitteln und zu verarbeiten sowie an konzernmig gebundene Unternehmen im In- und Ausland zu bermitteln.

17 Erfllungsort, Gerichtsstand und anzuw. Recht

Fr die Geschftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Reymont Computer & Brosysteme und dem Kufer gilt das sterreichische Recht. Erfllungsort und Gerichtsstand fr alle sich aus dem Vertragsverhltnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Villach.

18 Sonstiges

Im Falle der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschftsbedingungen oder des Vorliegens einer Regelungslcke werden die Vertragsparteien eine der unwirksamen oder unvollstndigen Bestimmung mglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzregelung treffen. Die Gltigkeit der brigen Bestimmungen bleibt davon unberhrt.


Kompetenz für alle Marken

Schnell und unverbindlich anfragen: Kontakt


Links





Easy2000